Herzlich willkommen auf meiner Internetseite!

Update vom 19. Oktober 2020:

Die Zahlen der Neuinfektion mit dem Virus Sars-Cov-2 steigen im Herbst europa- und bundesweit leider wieder sehr stark an. Auch in Hamburg ist diese Entwicklung zu beobachten.  Wir sind in einer kritischen Phase und müssen jetzt sehr diszipliniert sein. Wir sind daher alle aufgefordert, uns mit deutlich weniger Menschen zu treffen, ob außerhalb oder zu Hause und auf nicht zwingend notwendige Reisen zu verzichten. Zu Ihrer und der Sicherheit meiner Mitarbeiterinnen bleibt mein Büro bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Natürlich bleiben wir weiterhin für Sie erreichbar. Sie können uns per E-Mail und per Telefon auch weiterhin erreichen. Unter Berücksichtigung unseres Hygienekonzeptes ist es in Fällen, in denen dies dringend notwendig ist, vorerst auch weiterhin möglich, über mein Büro einen persönlichen Termin zu vereinbaren. Es liegt an jedem Einzelnen von uns, die Ausbreitung von COVID-19 zu verlangsamen. Bitte halten Sie sich an die geltenden Regeln und bleiben Sie gesund!

Seit 2011 vertrete ich den Wahlkreis Vier und die Interessen des Hamburger Westens in der Bürger­schaft. Am 23. Februar 2020 wurde ich mit 34.717 Stimmen erneut für den Wahlkreis Vier in die Hamburgische Bürgerschaft gewählt. Zum Wahlkreis Vier (Blankenese) gehören die Stadtteile Lurup, Osdorf, Iserbrook, Groß Flottbek, Rissen, Sülldorf, Blankenese und Nienstedten. Ich bedanke mich bei meinen Wählerinnen und Wählern für das ausgesprochene Vertrauen und freue mich, dass ich für die SPD zusammen mit meiner Kollegin Philine Sturzenbecher den Wahlkreis Vier in der Hamburgischen Bürgerschaft vertreten darf.

Seit Februar haben wir ungewöhnliche und anstrengende Monate hinter uns gebracht, die von der Corona-Pandemie geprägt waren. Senat und Bürgerschaft haben seitdem viele Hilfen für Betroffene auf den Weg gebracht. Auch die Arbeit von uns Abgeordneten war beeinträchtigt. Dennoch ging die parlamentarische Arbeit weiter, wenn auch unter veränderten Bedingungen.

Nachdem die Koalitionsverhandlungen erfolgreich abgeschlossen wurden, haben wir Peter Tschentscher erneut zum Ersten Bürgermeister gewählt und den neuen Senat bestätigt. Außerdem hat die Bürgerschaft die Fachausschüsse eingesetzt und die Fraktionen haben über die Besetzungen und Zuständigkeiten entscheiden. Wie bereits in der vorangegangenen Wahlperiode werde ich dem Verfassungs- und Bezirksausschuss sowie dem Familien-, Kinder- und Jugendausschuss und dem Verkehrsausschuss angehören. In der letzten Sitzung vor der Sommerpause hat mich die Hamburgische Bürgerschaft auf Vorschlag meiner Fraktion zu einem ihrer Vizepräsidenten gewählt. Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und die Herausforderung, die das neue Amt mit sich bringt. Mein Dank gilt allen, die mich auf dem Weg dahin unterstützt haben!

Kennen Sie meinen regelmäßig erscheinenden Newsletter, den Sie kostenlos beziehen können und der über interessante Veranstaltungen von und mit mir informiert? Sie finden diesen hier oder erhalten ihn in meinem Büro bzw. können ihn dort anfordern.

Auf den folgenden Seiten können Sie mehr über mich und meine Tätigkeit als Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft erfahren. Ich berichte über die Arbeit im Rathaus, meine parlamentarischen Initiativen und über meinen Wahlkreis Vier (Lurup, Osdorf, Iserbrook, Groß Flottbek, Blankenese, Rissen, Sülldorf, Nienstedten). Ich hoffe, dass ich Ihnen damit einen interessanten Eindruck und Überblick meiner politischen Arbeit bieten und vermitteln kann.

Über E-Mails mit Anregungen, Fragen und Kritik zu meiner Arbeit freue ich mich!

Herzlichst

Ihr

Frank Schmitt