DOWNLOAD

Pressemitteilung von Frank Schmitt

24.07.2014

Entlastung für Familien - Beitragsfreiheit für 5-stündige Kitabetreuung tritt in Kraft!

Mit dem 1. August rückt ein wichtiges Datum näher: Die Beitragsfreiheit für die 5-stündige Betreuung in Kitas und in der Kindertagespflege tritt in Kraft. Frank Schmitt, SPD-Wahlkreisabgeordneter in der Hamburgischen Bürgerschaft, freut sich, damit ein weiteres zentrales Wahlversprechen einlösen zu können. „Hamburg ist das erste Bundesland, das flächendeckend die fünfstündige Betreuung für Kinder – inklusive eines Mittagessens – beitragsfrei bereit stellt“, so Schmitt, der auch Mitglied im Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend ist. Die erforderliche Gesetzesänderung hatte die Bürgerschaft Anfang Juni beschlossen. Damit werden Familien schon ab dem 1. August finanziell deutlich entlastet. Die Beitragsfreiheit gilt für alle Hamburger Kinder von der Geburt bis zur Einschulung. Die monatliche Entlastung der Eltern beträgt bei einer täglich bis zu fünfstündigen Kita-Betreuung (mit Mittagessen) zwischen 27 Euro (Mindestbeitrag) und 192 Euro (Höchstbeitrag). Eltern von Kindern mit längeren Betreuungszeiten werden ebenfalls entlastet, indem die Elternbeiträge entsprechend reduziert werden. Um die Beitragsfreiheit bzw. den reduzierten Betrag zu erhalten, ist kein gesonderter Antrag erforderlich. „Das ist Politik für die Bürgerinnen und Bürger – einfach und direkt“, freut sich Frank Schmitt. Die Ausweitung von Rechtsansprüchen hat seit 2011 bereits zu einer verbesserten Betreuungslage beigetragen. Alle Kinder in Hamburg finden einen Betreuungsplatz in Kita oder Tagespflege. „Das bedeutet echte Wahlfreiheit für die Lebensentwürfe der Eltern“, betont Schmitt. „Mit diesem Gesetz wollen wir die Eltern auch ermutigen Angebote früher Bildung und Betreuung anzunehmen. Mit unserer Politik schaffen wir gerechtere Bildungschancen, mehr Integration und gesellschaftliche Teilhabe von Anfang an."


Pressemitteilung von Frank Schmitt: Entlastung für Familien - Beitragsfreiheit für 5-stündige Kitabetreuung tritt in Kraft! | pdf | 73 KB