DOWNLOAD

Pressemitteilung von Frank Schmitt und Anne Krischok

01.08.2014

Einladung zum Planspiel Jugend im Parlament

Anne Krischok und Frank Schmitt (SPD): Eine Woche lang Politik im Rathaus aktiv gestalten – melden Sie sich an!
Zum 20. Mal findet im Hamburger Rathaus das Planspiel „Jugend im Parlament“ statt – in diesem Jahr vom 15.-19. September. 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer können dabei hautnah erleben, wie vielschichtig Politik ist und dass sich Mehrheiten erarbeiten werden müssen, um ihre Ziele zu erreichen. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende aus Hamburg zwischen 15 und 21 Jahren – Anmeldeschluss ist der 3.September. Anne Krischok, Hamburgs SPD-Bürgerschaftsabgeordnete aus dem Hamburger Westen, erläutert: „Die fünf Tage im Rathaus drehen sich um die Suche nach den besten politischen Ideen und Argumenten: Im Hamburger Rathaus, wo die Bürgerschaft und ihre Ausschüsse tagen, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich in der Politik ausprobieren und ihre Ideen einbringen. Sie werden in den gleichen Räumen tagen wie die Politiker.“ Ihr SPD-Wahlkreiskollege Frank Schmitt aus dem Familien-, Kinder- und Jugendhilfeausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft erläutert: „Die Jugendlichen entscheiden bei diesem Planspiel eigenständig über die Themen und diskutieren diese. Sie wählen ihr Präsidium, bilden Ausschüsse, diskutieren mit Experten aus Politik und Verwaltung, können Ortsbesichtigungen vereinbaren und Gespräche mit den Abgeordneten der Hamburgischen Bürgerschaft führen.“ Die Ergebnisse und Empfehlungen werden abschließend mit den Jugendlichen in allen Ausschüssen der Hamburgischen Bürgerschaft diskutiert. Wer mitmachen möchte, schickt einfach eine E-Mail – mit Vorname, Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an veranstaltungen@bk.hamburg.de! Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.hamburgische-buergerschaft.de unter dem Stichwort „Jugend im Parlament“.


Pressemitteilung von Frank Schmitt und Anne Krischok: Einladung zum Planspiel Jugend im Parlament | pdf | 0.1 MB