DOWNLOAD

Presssemitteilung von Frank Schmitt

17.02.2015

Frank Schmitt erneut in die Bürgerschaft gewählt

Mit über 32.000 Stimmen bestes Ergebnis im Wahlkreis Vier
Als die Auszählung durch und das Ergebnis feststand, war die Freude bei Frank Schmitt, Spitzenkandidat der SPD im Wahlkreis Vier, groß. „Das ist ein bewegender Moment für mich“, so Frank Schmitt. „Ich freue mich sehr, dass die Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis Vier mir erneut ihr Vertrauen ausgesprochen haben. Ein großes Dankeschön für Ihre Stimmen!“ Mit 32.265 Stimmen erzielt Frank Schmitt das beste Wahlergebnis aller Kandidatinnen und Kandidaten im Wahlkreis Vier. Nach 2011 zieht der Luruper zum zweiten Mal in die Hamburgische Bürgerschaft ein. Dort vertritt er als Wahlkreisabgeordneter für den Wahlkreis Vier die Stadtteile Lurup, Osdorf, Iserbrook, Blankenese, Rissen, Sülldorf und Nienstedten und erstmals jetzt auch Groß Flottbek. Bisher gehörte er dem Verfassungs- und Bezirksausschuss sowie dem Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend an. Über die Besetzung der Ausschüsse in der neu gewählten Bürgerschaft wird in den nächsten Wochen entschieden. Frank Schmitt: „Die Wiederwahl bestätigt mich in meiner Arbeit. Das erneute Mandat spornt mich an, mich weiterhin engagiert für die Belange der Menschen im Hamburger Westen einzusetzen. Dabei werde ich auch zukünftig für alle ein offenes Ohr haben und meine transparente Politik im Dialog mit den Menschen vor Ort fortführen.“ Dafür bietet Frank Schmitt auch in Zukunft regelmäßig Bürgerdialoge in allen Stadtteilen des Wahlkreises an. Darüber hinaus informiert der Wahlkreisabgeordnete in seinem regelmäßig erscheinenden Newsletter, durch Pressemitteilungen und auf seinem Internetauftritt regelmäßig über seine Arbeit. Das Abgeordnetenbüro von Frank Schmitt finden Sie auch weiterhin in der Luruper Hauptstraße 274. Telefonisch erreichen Sie das Büro unter 040 876 004 66 und per E-Mail unter abgeordnetenbuero@frank-schmitt.info. Die Öffnungszeiten sind montags von 10 bis 13 Uhr und donnerstags von 14 bis 17 Uhr.

Anlage: Foto


Presssemitteilung von Frank Schmitt: Frank Schmitt erneut in die Bürgerschaft gewählt | pdf | 0.2 MB