DOWNLOAD

Presssemitteilung von Frank Schmitt

09.04.2015

Bei der Bushaltestelle Fangdieckstraße ist es wieder sauber

Frank Schmitt (SPD) nimmt Beschwerden von Bürgern ernst
Die zunehmende Vermüllung und der allgemein ungepflegte Zustand der Grünfläche hinter der Bushaltestelle Fangdieckstraße (Fahrtrichtung Eidelstedt) war in den letzten Wochen Anlass für mehrere Beschwerden. Frank Schmitt, Wahlkreisabgeordneter aus Lurup, nahm die Kritik der Bürger ernst und ging dem nach. „Als Wahlkreisabgeordneter ist es für mich selbstverständlich, dass ich für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort stets ein offenes Ohr habe“, betont der Bürgerschaftsabgeordnete Frank Schmitt. „Gerne hole ich Erkundigungen ein und wirke auf eine Verbesserung hin.“ Die Antwort auf seine Schriftliche Kleine Anfrage ergab nun, dass die genannte Fläche der Stadt gehört und durch den Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen verwaltet wird. Mit der Reinigung und Müllentsorgung wurde die Sprinkenhof GmbH beauftragt, eine Firma, die auch stadteigene Gewerbegrundstücke Hamburgs bewirtschaftet. Die Sprinkenhof GmbH hat die Fläche hinter der Bushaltestelle Fangdieckstraße nun Mitte März gereinigt. Die letzte Pflege des Grüns und der Vegetation fand im August letzten Jahres statt. „Ich hoffe, dass die Fläche nun zukünftig in regelmäßigen Abständen vom Müll befreit wird. Wir alle wünschen uns ein sauberes Stadtbild, sodass wir uns in unserem Lebensumfeld wohl fühlen können“, so Frank Schmitt. Wenn Ihnen an dieser oder an anderer Stelle erneut eine Verschmutzung oder Vermüllung auffällt, können Sie sich stets an die Hotline „Saubere Stadt“ der Stadtreinigung unter 040/2576-1111 wenden. Über 90 Prozent aller gemeldeten Verunreinigungen werden so in der Regel innerhalb von drei Arbeitstagen nach Eingang der Meldung erfolgreich beseitigt. Wenn die Stadtreinigung für diese Fläche zuständig ist, beseitigt sie den Unrat selbst. Andernfalls übernimmt die Stadtreinigung die Koordination der Reinigung durch die verantwortliche Stelle – wie in diesem Fall der Sprinkenhof GmbH.

Anlage: Schriftliche Kleine Anfrage von Frank Schmitt (Drucksache 21/120)


Presssemitteilung von Frank Schmitt: Bei der Bushaltestelle Fangdieckstraße ist es wieder sauber | pdf | 0.1 MB