DOWNLOAD

Presssemitteilung von Frank Schmitt

07.03.2018

Der Grünzug durch Lurup führt jetzt direkt in den Volkspark

Der Grünzug durch Lurup führt jetzt direkt in den Volkspark

Ute Naujokat und Frank Schmitt (beide SPD) begrüßen den Bau einer Ampel

Der Grünzug vom Kleiberweg über Böverstland bis zur Elbgaustraße bekommt jetzt eine direkte Anbindung an den Volkspark. Bis jetzt mussten die Fußgänger und Radfahrer an der Elbgaustraße immer einen kleinen Bogen zur Kreuzung Elbgaustraße/Luruper Hauptstraße schlagen, um sicher die mehrspurige Hauptstraße queren zu können. Doch im Zuge der Erschließung des Luruper Technologieparks wird nun eine Ampel gebaut, damit Fußgänger und Radfahrer sicher die Elbgaustraße queren können.

„Das ist ein weiterer Schritt für einen durchgängigen Grünzug“, sagt Ute Naujokat, verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Bezirksfraktion aus Lurup. „Durch diese einfache Anbindung an den Altonaer Volkspark ist die Möglichkeit für viele Luruper Bewohnerinnen und Bewohner geschaffen worden, ihre Freizeit im Grünen zu verbringen, ohne an einer Hauptstraße entlang zu müssen. Das ist besonders auch für Familien mit kleinen Kindern ein großer Gewinn.“

Frank Schmitt, Bürgerschaftsabgeordneter für den Hamburger Westen und Mitglied im Verkehrsausschuss, ist der gleichen Ansicht: „Ich freue mich, dass die Behörden unserem Wunsch gefolgt sind, eine direkte Verbindung durch den Luruper Grünzug in den Volkspark zu schaffen. Durch die Nähe zu der Kreuzung Elbgaustraße/Luruper Hauptstraße, die durch Ampeln geregelt ist, war das nicht selbstverständlich.“

Die Bagger sind schon zu sehen, an der neuen Straße zum Technologiepark wird schon gebaut. Noch in diesem Jahr wird der Luruper Grünzug seinen Anschluss an den Volkspark finden.


Presssemitteilung von Frank Schmitt: Der Grünzug durch Lurup führt jetzt direkt in den Volkspark | pdf | 3.7 MB