DOWNLOAD

Pressemitteilung von Frank Schmitt

27.08.2019

2018-08-27_Frank Schmitt (SPD) Neuer Newsletter erschienen

Neuer Newsletter erschienen

Interview mit dem neuen Ersten Bürgermeister

Die aktuelle 23. Ausgabe des regelmäßig erscheinenden Newsletters von Frank Schmitt, dem SPD-Bürgerschaftsabgeordneten für den Hamburger Westen, liegt druckfrisch vor. „Dieses Mal ist er mit 24 Seiten besonders ausführlich geworden. Als besonderes Bonmot für meine interessierten Leserinnen und Leser ist in der aktuellen Ausgabe ein Interview abgedruckt, das ich mit unserem Ersten Bürgermeister geführt habe. Ich freue mich besonders darüber, dass sich Dr. Peter Tschentscher die Zeit genommen und mir meine Fragen beantwortet hat, die ich ihm vorwiegend zu Themen betreffend des Hamburger Westens gestellt habe“, sagt Frank Schmitt und freut sich über dieses Exklusiv-Interview. Neben dem Bürgermeister-Interview informiert Frank Schmitt in seinem regelmäßig erscheinenden Newsletter über seine Arbeit als Abgeordneter im Wahlkreis und der Bürgerschaft.
Eine Neuerung im Format des Newsletters ist, dass künftig regelmäßig quartalsweise der Kurznewsletter „Komm in Tritt, triff Frank Schmitt!“ erscheint. Mit diesem informiert Frank Schmitt über die Sitzungstermine der Hamburgischen Bürgerschaft und der Fachausschüsse, in denen er vertreten ist, seine Veranstaltungen für und mit Bürgerinnen und Bürgern im Hamburger Westen sowie die Termine der Rathausbesichtigungen, die Frank Schmitt selbst führt. „Übersichtlichkeit und hohe Aktualität stehen bei diesem Kurznewsletter im Vordergrund. Auf einer DIN A4-Seite finden Sie künftig kompakt die Termine, die bisher auf der letzten Seite des Newsletters gestanden haben“, erläutert Frank Schmitt diese Neuerung. In der gedruckten Variante liegt diese Übersicht im Mittelteil der Ausgaben den Newslettern bei.
Sowohl der Newsletter als auch der Kurznewsletter können aus dem Internet über www.frank-schmitt.info/newsletter/ heruntergeladen oder in Papierform im SPDAbgeordnetenbüro von Frank Schmitt, Luruper Hauptstraße 274, abgeholt werden. „Meinen Newslettter können Sie auch kostenfrei per Post beziehen. Wenn Sie gedruckte Exemplare des Newsletters und Kurznewsletters kostenlos zugeschickt bekommen möchten, dann melden Sie sich bitte in meinem Abgeordnetenbüro“, bietet Frank Schmitt an.
Nach dem die parlamentarische Sommerpause nun zu Ende ist, ist das SPDAbgeordnetenbüro von Frank Schmitt wieder regelmäßig montags von 10 bis 13 Uhr und dienstags von 14 bis 17 Uhr geöffnet und telefonisch unter 040 876 004 66 oder per EMail unter abgeordnetenbuero@frank-schmitt.info zu erreichen.


Pressemitteilung von Frank Schmitt: 2018-08-27_Frank Schmitt (SPD) Neuer Newsletter erschienen | pdf | 0.2 MB