DOWNLOAD

Pressemitteilung von Frank Schmitt

09.12.2019

Bessere Bildungschancen mit Kita-Plus

Bessere Bildungschancen mit Kita-Plus!

Auch drei Kitas in Lurup, Osdorf und Rissen profitieren

„Noch nie haben in Hamburg so viele Kinder so früh und so lange von frühkindlicher Bildung profitiert wie heute. Mit guten Kitas verbessern wir die Startchancen vieler Kinder und sorgen für mehr Gerechtigkeit und eine gute Integration. Mit dem Programm Kita-Plus werden bedarfsorientiert zusätzliche Personalressourcen und Mittel bereitgestellt um die Integration und den Spracherwerb zu fördern.“, erläutert der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Frank Schmitt. Im Rahmen des Programms Kita-Plus wird die individuelle Begleitung der Kinder im pädagogischen Alltag, die Förderung der Sprache, die Zusammenarbeit im Team und mit den Eltern und die Kooperation mit externen Beratungsstellen befördert. „Ich freue mich, dass von der Erweiterung des Programms Kita-Plus im kommenden Jahr auch drei Kitas in meinem Wahlkreis im Hamburger Westen profitieren können“, fährt der Wahlkreisabgeordnete Schmitt fort.

Ab 2020 können hamburgweit insgesamt 34 weitere Kitas im Rahmen des Landesprogramms Kita-Plus zusätzliche Personalressourcen für die Intensivierung der pädagogischen Arbeit, insbesondere im Bereich der sprachlichen Bildung und Förderung erhalten. Im laufenden Jahr erhalten bereits 340 der insgesamt rund 1.100 Kindertageseinrichtungen eine erhöhte Personalausstattung im Krippen- und Elementarbereich von ca. 12%. Rund 100 weitere Kitas erhalten zusätzliche Mittel für die Intensivierung der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung. Im Wahlkreis 4 können zwei Kitas in Rissen und Osdorf zusätzliches Personal und eine Kita in Lurup kann zusätzliche Mittel zur Sprachförderung erhalten. Die Auswahl der durch Kita-Plus geförderten Kitas und die Festlegung der inhaltlichen Schwerpunkte erfolgte auf Grundlage von Indikatoren, die von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration unter Beteiligung der Kita-Verbände und -Träger, sowie dem Landeselternausschuss Kindertagesbetreuung erarbeitet wurden. Dabei sollte eine möglichst bedarfsgerechte Verteilung der zur Verfügung stehenden Mittel erreicht werden.

„Als Sozialdemokrat bin ich davon überzeugt, dass nicht die Herkunft eines Kindes darüber entscheiden darf, welche Chancen es im Leben hat. Daher ist das Programm KitaPlus eine gute Maßnahme um die Startchancen vieler Kinder weiter zu verbessern“, schließt der Familienpolitiker Frank Schmitt ab.

 

 


Pressemitteilung von Frank Schmitt: Bessere Bildungschancen mit Kita-Plus | pdf | 100 KB