DOWNLOAD

20.12.2017

Newsletter No. 22 Winter | Frühjahr 2018

HAMBURGER WESTEN Stadtteilschule Blankenese: Neubau eingeweiht; Luruper Hauptstraße: Ampel an der Einmündung zum Fahrenort kommt; Rot-grüne Koalition: Halbzeitbilaz kann sich sehen lassen; Neubau der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule in Osdorf: Erste Baumaßnahmen gestartet - geplante Fertigstellung im Jahr 2021; Troncmittel: Malwand im Jugendzentrum Kiebitz; Runder Tisch Blankenese feiert 25-jähriges Jubiläum: Arbeit und Einsatz für geflüchtete Menschen sind nicht mehr wegzudenken; Sinti und Roma: Besuch beim Familienbildungszentrum am Osdorfer Born; Verkehrsausschuss Spielplatzqualität wird im Bezirk Altona deutlich erhöht: Investitionen von über sieben Millionen Euro in vier Jahren; BÜRGERSCHAFT Zusätzlicher Feiertag: 31.Oktober als Feiertag?; Radwegnetz: Ausbau kommt gut voran; Rückkauf Fernwärme: Senat hält weiter Wort; Rückkauf Fernwärme Kinderbetreuung in Hamburg: Senat hält weiter Wort Bereits sehr viel erreicht – Forderungen der Initiative sind unrealistisch, weil sie den Rechtsanspruch auf Kindertagesbetreuung gefährden; Saubere Stadt: Sauberkeitsoffensive startet gebührenfrei; Suchmaschine für Schulen: Das neue Infosystem hilft Eltern sowie Schülerinnen und Schülern bei der Schulsuche; „Jugend im Parlament“: Resolution fließt als Drucksache in die Bürgerschaft ein; Alster-Detektive: Erstes Buch „Giftige Lieferung“ erschien; Elektroautos: 600. Ladepunkt eingeweiht; Kundenzentren: Gute Zwischenbilanz – Vorlaufzeiten auf einen Termin deutlich kürzen; Geplante Umbaumaßnahmen: Ein barrierefreies Rathaus für alle; Straßensanierung: Die Sanierung von Hamburgs Straßen läuft weiter auf Hochtouren; Wohnungsbau und Gewerbeentwicklung: Neue Potenziale an Hauptverkehrssachsen erschließen; Ausbaupläne für StadtRAD: 350 Stationen in ganz Hamburg; Parlamentsreform: Änderungen im Ablauf haben sich bewährt; TERMINE Sozialpolitisches Frühstück; Bürgerdialog in Lurup; Rathausführungen; Bürgerschafts- und Ausschusssitzungen


: Newsletter No. 22 Winter | Frühjahr 2018 | pdf | 5.5 MB