DOWNLOAD

Pressemitteilung von Frank Schmitt

16.11.2020

65.545 neue Wohnungen in Hamburg seit 2011

Frank Schmitt: „Wir sorgen für bezahlbaren Wohnraum für alle Hamburgerinnen und Hamburger.“
Seit 2011 wurden in Hamburg insgesamt mehr als 96.000 Wohnungen genehmigt,
darunter auch über 22.000 Wohnungen im geförderten Wohnungsbau. Über 18.000
geförderte Wohnungen waren bis Ende 2019 bereits fertiggestellt. Dies geht aus dem
Wohnungsbaubericht 2019 der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen hervor. Im
Bundesvergleich ist Hamburg in der Pro-Kopf-Betrachtung Spitzenreiter im sozialen
Wohnungsbau.
„Hamburg ist auf einem guten Weg, den angespannten Wohnungsmarkt zu entlasten und
mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen", sagt der Wahlkreisabgeordnete für den
Hamburger Westen Frank Schmitt. „Auch im Wahlkreis 4 ist das zu merken: Im Jahr 2019
wurden hier insgesamt 438 neue Wohnungen fertiggestellt. In Lurup waren es 50 und in
Osdorf 42." Damit gibt es im Wahlkreis 4 jetzt über 62.000 Wohnungen. Davon befinden
sich in Lurup 16.355, in Osdorf 12.697. Im Wahlkreis 4 gibt es laut
Sozialwohnungsdatenbank der Hamburgischen Investitions- und Förderbank (IFB) 3.998
Sozialwohnungen (Stand: 01.01.2020), die meisten davon liegen in Osdorf (1.077) und
Lurup (2.163).
Auch im Mietenmarkt zeigt die Wohnungsbaupolitik eine deutliche Wirkung. Der Anstieg
der durchschnittlichen Nettokaltmiete konnte gebremst werden. Im Zeitraum von April
2017 bis April 2019 lag der durchschnittliche Mietpreisanstieg mit 2,6 Prozent unter dem
Anstieg der allgemeinen Preisentwicklung von 3,3 Prozent und damit deutlich unter dem
Niveau des vorherigen Mietenspiegels. „Dies ist eine erfreuliche Entwicklung. Auch
Menschen mit niedrigem und mittlerem Einkommen sollen sich Hamburg leisten können“,
betont Frank Schmitt abschließend.

Hintergrund:
Fertiggestellte Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden in
Hamburg 2011 bis 2019
Lurup 1.203
Osdorf 562
Iserbrook 285
Groß Flottbek 210
Rissen 777
Sülldorf 263
Blankenese 505
Nienstedten 193
Gesamt 3.998
Quelle: Statistikamt Nord
Fertiggestellte Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden in Hamburg
2019
Lurup 50
Osdorf 42
Iserbrook 25
Groß Flottbek 42
Rissen 164
Sülldorf 43
Blankenese 66
Nienstedten 6
Gesamt 438
Quelle: Statistikamt Nord
Anzahl geförderte Wohnungen
Lurup 2.163
Osdorf 1.077
Iserbrook 138
Groß Flottbek 36
Rissen 199
Sülldorf 218
Blankenese 48
Nienstedten 8
Gesamt 3.887
Quelle: Sozialwohnungsdatenbank der IFB Hamburg; Stand: 01.01.2020


Pressemitteilung von Frank Schmitt: 65.545 neue Wohnungen in Hamburg seit 2011 | pdf | 0.2 MB